Montag, 9. November 2015

Konsumauszeit (2)

Bei Svenja läuft zur Zeit eine Konsumauszeit, der ich mich angeschlossen habe. Den November über wird nichts Neues gekauft - ausgenommen sind: Lebensmittel, Drogerie-/Haushaltsartikel (nur wenn vorheriges Produkt aufgebraucht ist), Ausflüge und Aktivitäten. Hier könnt ihr die Anfänge nachlesen.

Geschenk für einen Geburtstag
Die erste Woche ist rum und es hat bis jetzt eigentlich (fast) alles ganz gut geklappt. Ich war auf einem Geburtstag eingeladen und da die Gastgeberin eine absolute Teeliebhaberin ist, bekam sie Tee aus dem Bioladen. So etwas verschenke ich gerne, das braucht sich auf.

Kinderkleidung
Von meiner Ausnahmeregel - gebrauchte Kinderkleidung ist okay - habe ich auch gebrauch gemacht. Für den kleinen habe ich 2 Hosen und ein Oberteil gekauft, eine Hose und das Oberteil sogar aus Bio-Baumwolle. Außerdem habe ich -außerplanmäßig- auf dem Flohmarkt eine Hörspiel-CD gekauft, die mir wirklich vieles erleichtert. Bis jetzt hört der Große zum Einschlafen immer ein Hörspiel von "Pääddersen" (wie er sagt), dass wir uns aus der Bücherei ausgeliehen haben. Allerdings müssen wir das ja alle zwei Wochen zurück geben, zum Bedauern des Großen. Endlich hat er eine CD, die er sich woooochenlang (wenn er denn möchte) anhören kann. Darüber hat er sich sehr gefreut :-)


Alles in allem sehr unspäktakulär hier. Ich bin gespannt, was der Monat sonst noch so bringt...

1 Kommentar:

  1. Ich stelle mir das schon recht schwierig vor, da man ja oftmals viele Dinge unbewusst kauft. Solch eine Challenge ist defintiv eine Herausforderung, bei der jeder Geld sparen kann.

    AntwortenLöschen