Mittwoch, 8. Juli 2015

kleines Update: Brauch es auf-Challenge

Die Brauch es auf-Challenge ist ja im vollen Gange - hier gehts zu meinem ersten Beitrag. Es geht darum, sich aus seinen Lebensmittelvorräten einige Dinge rauszusuchen, die ansonsten warscheinlich noch Monate dort liegen würden und am Ende vielleicht nicht mehr genießbar sind, und sie innerhalb von zwei Wochen aufzubrauchen. Seitdem ersten Beitrag hat sich schon ein bisschen was getan hier, deshalb wollte ich euch ein kleines Update geben.

Bei mir auf der Liste standen folgende Lebensmittel, die ich bald verbrauchen möchte:

Pralinen: die haben wir uns schon schmecken lassen, alle weg :-)

Mikrowellen-Popcorn: das steht noch hier, ich denke aber, das wird bald gegessen

Kokosraspel: Mein größtes Problem. Ich habe jetzt immerhin schon mal ein Rezept gefunden, das ich gerne probieren möchte: Kokos-Nuss-Riegel. Aber die ganze Packung brauche ich dafür nicht... da muss ich mir noch was einfallen lassen!

2 x Gelierzucker: Ich habe mir ja vorgenommen, dieses Jahr noch Holunderbeeren-Marmelade zu kochen. Das ist zwar innerhalb der zwei Wochen nicht machbar, aber grade haben wir nichts geeignetes im Garten (und ich habe wenig Zeit für sowas) - steht also noch aus!

gehobelte Mandeln: Sind über dem Joghurt gelandet - war lecker :-)

Berglinsen: daraus habe ich bei der Hitze einen sommerlichen Linsensalat gemacht mit Paprika und Tomaten und ein wenig Feta - war superlecker!

Rosinen: ein paar weniger sind es schon geworden, aber da ist immernoch was was übrig. Die Essen wir einfach so als Snack.


Erstmal noch vielen Dank an Svenja für die Idee und das Organisieren! Guckt mal bei ihr vorbei, sie hat eine schöne Liste gemacht, wer alles seine Lebensmittel aufbraucht. Ich bin gespannt, ob wir alles schaffen oder was genau übrigbleibt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen