Dienstag, 12. Mai 2015

Fliederzucker - Geschenke aus meiner Küche


Ich verschenke gerne Dinge aus meiner Küche, also Kleinigkeiten, die ich selbst gemacht habe. Ich finde das immer besser als "irgendwas" zu kaufen, persönlicher, schöner. Bis jetzt waren die Reaktionen immer positiv und auch ich freue mich immer sehr von anderen etwas selbstgemachtes zu bekommen :-) Häufig ist das Verschenkte Marmelade oder auch Likör. Schon öfters habe ich aber von aromatisiertem Zucker so schöne Bilder gesehen und das wollte ich nun auch mal probieren!


Momentan steht der Flieder hier noch in voller Blüte - ich liebe diesen Duft! Fliederzucker sollte es also werden. Dazu habe ich einfach viele Blüten gepflückt und das ganze mit Zucker (einer Mischung aus normalem und Rohrohrzucker) gemischt. Ein paar Tage durchziehen lassen... und fertig ist das Dufterlebnis :-)

Habt ihr auch schonmal aromatisierten Zucker selbstgemacht? Ich habe auch schon von Rosen oder Lavendel als Zusätze gelesen :-)

1 Kommentar:

  1. Toll, habe ich noch nie gesehen und probiert.
    Herzliche Grüße Schokolädle

    AntwortenLöschen