Donnerstag, 16. April 2015

Bärlauch-Liebe

Es ist wieder Bärlauch-Zeit! Momentan kann man ihn wieder frisch kaufen oder sammeln - oder man hat ihn im Garten, so wie ich <3


Bärlauch im Garten
Es gibt in unserem Garten ganz hinten ein kleines Eck, dass außer im April sehr wenig Beachtung findet. Momentan dafür umso mehr, es ist quasi mein Lieblingseck: Dort wächst Bärlauch bei uns :-) Das ist so genial dieses Kraut im Garten zu haben und es nicht aufwendig im Wald suchen zu müssen! Den hat meine Oma vor vielen vielen Jahren mal dahin gepflanzt und scheinbar gefällt es ihm dort.


Bärlauch Pesto - ein Traum!
Ich mag den Bärlauch gerne einfach so frisch aufs Butterbrot - hmjammm! - oder aber als Pesto. Davon mache ich immer gleich einiges auf Vorrat, das wird dann eingefroren für später. Supereinfach und trotzdem so lecker! Ich versuche euch mal das Rezept aufzuschreiben, bloß Mengenangaben sind hier sehr Pi mal Daumen.

Alles, was ihr für Bärlauch-Pesto so braucht:
*Bärlauch (so eine Hand voll)
*Öl (ich nehme meist Sonnenblumenöl, geht aber auch anderes natürlich, je nach Geschmack)
*Nüsse, auch so eine Hand voll (was grade so da ist, ich nehme oft Walnüsse, aber auch Sonnenblumenkerne gehen, einfach mal durchprobieren)
*für die unvegane Version: geriebenen Hartkäse (ich finde ja, es muss nicht immer Parmesan sein, auch guter Bergkäse schmeckt hervorragend)
*Salz zum Abschmecken


So gehts
Ihr sehr schon, alles sehr ungenau. Ich nehme immer das, was grade da ist oder was mich anlacht und ich denke es könnte schmecken. Die Mengen variieren auch stark, bis es eben passt ;-)
Dann püriere ich zuerst die Nüsse (wenn man sie vorher noch röstet, schmeckts noch besser) und den kleingehackten Bärlauch. Immer schön Öl dazu, damit das auch eine cremige Masse gibt. Geriebenen Käse dazu und mit Salz abschmecken, fertig!


Einfrieren
Wenn ich das Pesto - oder besser den Grundstock dafür - zum Einfrieren mache, püriere ich bloß Bärlauch mit Öl und Salz. Die Nüsse und den Käse gebe ich erst nach dem auftauen hinzu, so schmeckts immer frisch.

Wie esst ihr Bärlauch am liebsten?

1 Kommentar:

  1. wow das ist ja genial, so ein Eck könnte ich auch gebrauchen..ich mag auch am liebsten Pesto !!
    Grüße vom Schokolädle

    AntwortenLöschen